Category: Arts Film Photography In German

Download e-book for iPad: Authentizitätsverlust? Neupositionierung eines Künstlers und by Ariane Petschow

By Ariane Petschow

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Einleitung (Auszug)

Ausgehend von diesem Beispiel möchte ich im Folgenden untersuchen, welche characteristic einer individual oder ihrer Musik Authentizität bescheinigen können, wie unterschiedlich diese zugeschrieben werden können und inwiefern die Wahrnehmung dieser characteristic zwischen Rezipient und Musiker konvergieren oder divergieren kann. Ich möchte additionally herausstellen, ob und wie es zu einem Spannungsverhältnis zwischen Rezipienten und Künstlern kommen kann und welche Handlungen des Künstler und der ihn umgebenden Institutionen dazu beitragen können. So gilt es zum einen, die Zuschreibung von Authentizität seitens der Rezipienten zu betrachten, zum anderen jedoch auch inwiefern der Künstler sich selbst als authentisch wahrnimmt.
Die zentrale Fragestellung ist hier, ob ein Verlust von Authentizität, hier im Zuge einer Neupositionierung, überhaupt möglich ist.
Zunächst möchte ich den Begriff Authentizität allgemein erläutern, anschließend seine Bedeutung in der populären Musik analysieren und außerdem auf seine, in diesem Zusammenhang, besondere Stellung in der Rockmusik eingehen.
Darauffolgend gebe ich einen Überblick über den Verlauf der Karriere Atreyus und diskutiere anhand dieses Fallbeispiels die vorher erarbeiteten, theoretischen Grundlagen. Notwendige Aussagen von Rezipienten und der Band selbst erlange ich aus Album-Rezensionen und Interviews mit der Band.

Show description

Continue Reading →

Der kontrollierte Größenwahn: Über die Ambivalenz beim - download pdf or read online

By Hilde Léon,Marc-Philip Reichwald,Peter-Karsten Schultz,Klaus Behnke,Stephan Berg,Friedrich Meschede,Peter Piller,Martin Weller

Experimentierfreude und Disziplin, Neugier und regimen, Selbstüberschätzung und Selbstreflexion sind Grundlage und Triebfeder des kreativen Schaffens. Nicht der geniale Einfall oder bloßer Fleiß, sondern stetes Suchen, Finden und Erfinden im interdisziplinären Denken und fokussierten Handeln beschreiben die Methodik des Entwerfens.

Das Buch versammelt Auszüge aus literarischen Klassikern, die sich auf unterschiedlichste Arten mit dem Prozess der Entwicklung einer Idee auseinandersetzen. Zeitgenössische Autoren aus den Bereichen Kunst, Musik und Psychologie stellen sich diesen Themen im Kontext ihrer Disziplin und ihren eigenen Erfahrungen. Entwürfe, Aktionen und architektonische Konzepte aus zehn Jahren Lehre von der Architektin und Lehrstuhlinhaberin Hilde Léon an der Leibniz Universität Hannover sind das Ergebnis von Wagnis und Reflexion, all dem, was once der Titel Der kontrollierte Größenwahn verspricht.

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Paragone - Rangstreit der Künste (German Edition) PDF

By Benedetto Varchi,Oskar Bätschmann,Tristan Weddigen

Der Rangstreit der Künste, der so genannte »Paragone", gehört zu den zentralen Themen des frühneuzeitlichen Kunstdiskurses. Der wichtigste Quellentext zum »Paragone" stammt vom Florentiner Literaten Benedetto Varchi (1503-1565). In seiner »Lezzione", einer Vorlesung, die er 1547 vor der Florentiner Akademie hielt und 1550 veröffentlichte, behandelt er die Rangfolge der Wissenschaften und Künste sowie den Vergleich zwischen Malerei und Bildhauerei. Zeitgenössische Künstler wie Michelangelo, Bronzino, Pontormo, Cellini und Vasari gaben zum »Paragone" ihre Meinung ab, die Varchi in den »Lezzioni" abdruckte. Diese grundlegende Schrift steht nun erstmals auf Deutsch zur Verfügung. Italienisches unique und deutsche Übertragung werden in synoptischem Satz geboten und von einem fundierten Kommentar begleitet.

Show description

Continue Reading →

Gesangliche Intonation in Gegenwart digitaler Medien: by Eike Groenewold PDF

By Eike Groenewold

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 1,0, Universität zu Köln (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Musikinstrumente in musikethnologischer und musikarchäologischer Forschung, Sprache: Deutsch, summary: Die Aussage, ein guter Sänger verdanke sein Können dem Gehör, ist nur schwer zu widerlegen. Im Gegensatz zu vielen Instrumenten hat die menschliche Stimme nämlich keinen festgelegten intonatorischen Vorrat. Ein Klavier hingegen wird durch seine Tasten, eine Gitarre durch die Bundstäbe und eine Flöte durch die Ventile in weitestgehend fixierte Tonräume eingeteilt. Ein Sänger ist jedoch darauf angewiesen, im lückenlosen Raum der Tonalität die richtigen Töne durch seine Wahrnehmung zu überprüfen. Zudem fehlt einem Sänger, im Gegensatz zu bundlosen Instrumenten, bei denen die Intonation auch hauptsächlich über das Gehör kontrolliert wird, das taktile oder haptische suggestions, sowie eine visuelle Überprüfung beispielsweise der place der Finger auf einem Griffbrett. Geübten Sängern gelingt es dennoch, Töne mit beträchtlicher Genauigkeit zu intonieren. Ist eine gute Intonation jedoch die wichtigste Voraussetzung, um im Feld der Popularmusik als guter Sänger eingeschätzt zu werden? Fernsehformate wie "Deutschland sucht den celebrity" erwecken zudem den Anschein, den Leistungsgrad des Singens messbar machen zu können. Zudem gilt ein stark eingeschränkter Produktionsstandard auf dem Musikmarkt als Maß für den Erfolg einer musikalischen Aufzeichnung. Eine Aufnahme eines ungenau intonierenden Sängers ist auf dem kommerziellen Markt seit Mitte der 90er Jahre kaum noch zu finden. Wie zu zeigen ist, liegen die Gründe hierfür vermutlich hauptsächlich in der Entwicklung von speziellen Techniken und deren weit verbreiteter Anwendung. Die technischen Medien und deren Anwendung bedingen sich gegenseitig und kreieren dadurch einen Richtwert, dem seither die Mehrheit der Musikproduzenten nacheifert. Ziel dieser Arbeit soll es daher sein, die moderne Musikproduktionsumgebung in Bezug auf den Gesang zu beleuchten, um das Entstehen kultureller Konsequenzen durch verwendete Produktionstechniken sichtbar machen zu können. Im Fokus stehen dazu die Computerprogramme Autotune und Melodyne, deren Funktionsweisen in ihren Grundzüge dargestellt werden sollen. Die gewonnenen Ergebnisse dienen als Diskussionsmaterial: welche Auswirkungen hat die Kombination von digitaler Technik und der menschlichen Stimme auf die westliche Musikkultur?

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Frankfurter Wegsehenswürdigkeiten (German Edition) PDF

By Stefan Geyer,Jürgen Roth

In ihrem jährlichen Städteranking hat die manhattan occasions in die Liste "Places to head 2014" von fifty two Städten weitweit Frankfurt am major als einzige deutsche
Stadt aufgenommen. Sie landete auf Platz 12. Die offizielle Facebookseite verzeichnet über 190.000 lovers, die Fotos hochladen oder ihre Meinung zu Frankfurt abgeben können.
Mit Superlativen wird dabei nicht gespart: "Die schönste Stadt der Welt", "Frankfurt ist Globalcity, Frankfurt ist eine Alpha-Weltstadt (Berlin nur Beta-Weltstadt)", "Frankfurt hat trotz seiner geringen Größe eine weltstädtische Internationalität, wie sie z.B. die selbsterklärte Mutterstadt Berlin in dieser paintings in den nächsten 20 Jahren nicht erreichen wird!" Immer wieder wird versucht, sich von Berlin abzusetzen, und der Vergleich mit long island gesucht — "Mainhattan" eben. Aber ist denn wirklich alles an dieser Stadt so toll und wunderbar? was once sind die Schattenseiten, wo sind die dunklen Ecken? Über 50 Autorinnen und Autoren haben sich für dieses Buch auf die Suche nach Frankfurter Wegsehenswürdigkeiten gemacht. In den unterschiedlichsten literarischen Formen und Tonlagen werden die Frankfurter Scheußlichkeiten besungen und bedichtet — augenzwinkernd, wütend, spöttisch oder auch sachlich. Kommen Sie mit auf die Reise, und lassen Sie sich überraschen von den Frankfurter Wegsehenswürdigkeiten, die doch oft so naheliegend sind.

Show description

Continue Reading →

Anna-Theresa Lienhardt's Die "Berliner Schule", Filmmusik und Angela Schanelec: Warum PDF

By Anna-Theresa Lienhardt

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Filmwissenschaft, be aware: 14, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, summary: Über das schwierige Verhältnis zwischen den Filmen der Berliner Schule und der Filmmusik. Mit besonderer Beachtung der Regisseurin Angela Schanalec und ihrem movie »Orly« aus dem Jahr 2010.

Show description

Continue Reading →

Ralf Beckendorf's Die Politik der Symbole: Politische Zeichensysteme am PDF

By Ralf Beckendorf

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, be aware: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Politische Inszenierung im 18. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, summary: Die Untersuchung gesellschaftlicher Zeichensysteme am Beispiel der französischen Revolution zu vollziehen, bietet sich aus verschiedenen Gründen an. Der wichtigste Grund liegt in dem enormen Umfang, in welchem die gesamte Gesellschaft des revolutionären Frankreich, Teil einer Politisierung gewesen ist, bzw. in ihrem alltäglichen Leben ritualisiert wurde. Sämtliche Lebensbereiche, wie Architektur, Kunst, Theater, Mode, Bildung, sowie die konventionellen Regeln des gesellschaftlichen Miteinanders wurden von den Umwälzungen der Revolution erfasst. Beinahe alles wurde als image politischer Einstellungen gewertet. Darüber hinaus wird das 18. Jahrhundert selbst als ein „semiotisches Jahrhundert“ bezeichnet, da sich bereits zu Beginn des Jahrhunderts eine neue Diskursgeschichte der Zeichen herausbildete, welche die Frage nach der place der Zeichen innerhalb der Ordnungen des Wissens stellte. [...]

Die Künstler der französischen Revolution hatten die Aufgabe, die neuen Ansprüche und Regeln, in die breite Masse der Gesellschaft zu tragen und ihnen auf diese Weise eine klare Vorstellung von der „besseren“ Gesellschaft zu vermitteln. Der Künstler Jacques Louis David (1748 – 1825) kann als einer der bedeutendsten „Architekten“ derartiger Symbolpolitik der französischen Revolution bezeichnet werden. In seinen Werken findet sich der Ausdruck einer neuen politischen Kultur und gesellschaftlichen Ordnung, wie sie den Idealen der französischen Revolution entsprach. Nicht nur, das David durch das aktive Mitwirken an der Inszenierung politischer Feste oder durch das Entwerfen eines „Nationalkostüms“, an der Bildung und Verbreitung republikanischer Tugendmodelle mitwirkte, sondern bereits seine vorrevolutionären Bilder transportierten den Geist der Republik. Es gelang David, vor dem Hintergrund der idealisierten Antike, moralische Botschaften in seine Bilder einzuarbeiten, welche für das Selbstverständnis der Revolution von großer Bedeutung waren.

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Helicopter Money - 1: Better than Panama Pacioli Papers PDF

By Sentenzio Zionalis (Géo),Dr. Proportioni Et Proportionalita

Im Verlauf der „Polit mystery Sitcom“ stellt guy fest, das Geld bisher „nur halb gesehen zu haben“ - und es kommt einem „so vor“ als wären die Scheuklappen der Buchhaltung vom Kopf gefallen.
Denn nimmt guy die Scheuklappen der Buchhaltung einmal ab, so hat guy den „360 Grad Geld-Panorama-Gesamt-Rundum-Blick“ und glaubt, den eigenen Augen nicht mehr über den Weg zu trauen.
Ja, das „Heli-Coin-Geld“ kommt mit dem „Zentralbank Helicopter“ aufs APP (des eigenen Smartphones) (Geld-Helicopter-APP) „geflogen“ ... <= und „da“ hat guy es dann ... wie aus einem „Weltwunder-Binswanger-Nichts“ aus „Bitcoin-Bits“ und Bytes.
Die zweite große Besonderheit bei diesem Heli-Coin-Geld besteht darin, dass die einzelnen Coin mit einer automatischen „Geld-verfalls-Taktung“ jeweils „vorprogrammiert“ sind ... <= und wie Gletschereis in der Sonne im Zeitverlauf zer_schmelzen.
Dadurch wird das Heli-Coin-Geld wird vom frankfurter „Zeitverlaufs-Zins“ befreit ... <= und von Kreditgeld in Nichtkreditgeld (Geld-eigentumsgeld | Heli-Geld) „umge_münzt“, denn guy muss es an den „geld-guuuugle-system-zentralen“ Geldgeber dann gar nicht mehr zurückbezahlen.
Ja, „dieses Geld wie von einem anderen Stern“ kommt aus dem Nichts und verschwindet wieder im Nichts ... und ist so anders als anders (& nämlich „geld-guuuugle-algorithmus_konstruiert“), daß ein neues Weltbild (Gesamtweltbild) entsteht (wie etwa bei Kopernikus).
Ja, es ist wie vom anderen Stern und kennt all das Bisherige / all das „Geldlasterhafte“ nicht: keine Tilgungsraten, keinen Zins, keinen Zinseszins, keine Deflation, keine Inflation, keine Finanzkrise, keine Wirtschaftskrise, keine Buchhaltungstätigkeit.
Ja, es ist die folgenreichste Erfindung in der Menschheitsgeschichte und wird sitcom_mäßig „kolumbus_entdeckt“ / “ge:start: up_ed“ & allgemeinverständlich „kommuniziert“ / „rüber_gebracht“
Man lernt die „Artifizielle Intelligenz“ (PQvT) „geldmouse-klick_hautnah“ kennen und used to be noch viel schlimmer dabei ist: „man wird selbst artifiziell intelligent“.
Die bisherige Welt (die aus dem Mittelalter kommende Buch-haltungs-System-Welt) fällt - wie eine Neandertalwelt - von allem ab und ehe guy sich versieht, ist direkt schon drin (ja, nämlich in der artifiziell intelligenten great technological know-how Fiction Galaxie).
Alles, used to be warfare und was once „problem_belastet“ und weltschwer struggle / erschien, das ist nicht mehr. Ist wie weggezaubert: ist wie weggezaubert nach einer „Wiederauferstehung Zwischendurch“.

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Ana Petrov: Rethinking Rationalisation: Evolutionism and Imperialism in

By Ana Petrov

Max Weber as a sociologist of music?
Scrutinising an array of nineteenth-century discourses at the notion of 'development’ in track, Ana Petrov makes a speciality of Max Weber’s concept of rationalisation in track, which led him to work out 'rationalised’ track because the such a lot 'developed’, the main 'complex’ and the 'best’ tune that the entire of civilisation had ever accomplished. Weber used to be confident that his research may perhaps turn out that the 'peak’ of the rationalisation technique was once to be present in the 'great’ masterpieces of German composers, beginning with Johann Sebastian Bach and completing with Richard Wagner.
Petrov argues that Weber’s allegedly 'neutral’ innovations have been faraway from 'innocent’ and 'ideology-free’, yet relatively results of his social and highbrow historical past. She explores the consequences of Weber’s thought of rationalisation in track, discussing correlations among the theories of evolution and rationalisation and the paradigm of cultural imperialism, which might be known in Weber’s promulgation of the prevalence of Western song traditions.

Show description

Continue Reading →