Category: History In German

Get Medizingeschichte: Eine Einführung (German Edition) PDF

By Wolfgang Uwe Eckart,Robert Jütte

2. Aufl., Grundlagen der Medizingeschichte

Medizingeschichte ist nicht nur Pflichtfach im Medizinstudium, sie hat mittlerweile auch Eingang in die Geschichts- und Sozialwissenschaften gefunden.
Das Studienbuch bietet einen Überblick über die Medizingeschichtsschreibung der letzten 2 hundred Jahre und vermittelt das methodische und fachliche Rüstzeug zur weitergehenden Beschäftigung mit medizinhistorischen Themen.
Die methodisch-theoretischen Ansätze reichen von der Ideen- und Sozialgeschichte über die Geschlechter- und Körpergeschichte bis zu den Teil- und Nachbardisziplinen - etwa der Pharmaziegeschichte, der Pflegegeschichte oder der Geschichte der Alternativen Medizin.
Die wichtigsten Grundbegriffe und forschungsleitenden Theoreme wie Medikalisierung, Volksmedizin, Schulmedizin oder, hier neu, Biopolitik werden erläutert.

Das hier in zweiter, überarbeiteter und ergänzter Auflage vorgelegte Studienbuch bietet eine systematische und informative Einführung in die gesamte Bandbreite der Medizingeschichte.

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Der Dawes-Plan: Entstehung und Auswirkungen auf die PDF

By Henning Gädeken

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, observe: 1,3, Universität zu Köln (Erziehungswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Die Aussenpolitik der Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, summary: Eine endgültige Regelung der Reparationszahlungen nach dem Ersten Weltkrieg wurde erst durch den Dawes-Plan erreicht, der in dieser Arbeit thematisiert werden soll.
Zu Beginn der Ausführungen sollen die Vorbereitungen und die damit verbundene Einberufung der Sachverständigenausschüsse erläutert werden. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird das Dawes-Gutachten dargestellt und somit aufgezeigt wie sich die Mitglieder des Dawes-Komitees eine neue Regelung der Reparationszahlungen vorgestellt haben. Im Abschluss soll aufgezeigt werden wie der Dawes-Plan zustande kam und wie er sich auf die Innenpolitik des Deutschen Reiches auswirkte.

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Das alteuropäische Zeitalter: Die Konzeption Alteuropas in PDF

By Günter Krüger

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, be aware: 1,0, Universität Mannheim (Historisches Institut), Veranstaltung: Der alteuropäische Traum in Zeiten der Globalisierung, Sprache: Deutsch, summary: Diese Seminararbeit, die den Titel Das alteuropäische Zeitalter trägt, setzt den Fokus der Untersuchung auf die Konzeption der Alteuropaepoche und ihrer Charakterisierung in den wichtigsten Arbeiten Dietrich Gerhards.

Show description

Continue Reading →

New PDF release: Seneca: Leben und Werk (German Edition)

By Gregor Maurach

Lucius Annaeus Seneca suchte in der Beschäftigung mit der griechischen Philosophie ein Gegengewicht zum hektischen Geschäft der Politik. Doch der römische Politiker, Dichter und Philosoph wollte nicht nur die Gedankenwelt der griechischen Philosophen an die Römer weiterreichen, sondern ihnen auch ein Mittel zur Selbstprüfung und Besinnung an die Hand geben. Die philosophischen Grundsätze vermittelte er seinen römischen Zeitgenossen in einer modernen, lebensnahen und lebbaren shape. Der von Seneca geprägte Stil der Traktate und Briefe fordert den Leser auf, philosophische Gedanken in eine Ethik des Alltags umzusetzen. Auch die Tragödien stellen die Frage in den Mittelpunkt, wie der Einzelne sein Leben gestalten soll, indem sie schonungslos die grausame Seite des Menschen zeigen. Gregor Maurach stellt Leben und schriftstellerisches Werk des großen Politikers, Dichters und Philosophen ausführlich und kritisch dar und eröffnet dem Leser so ein tieferes Verständnis für die Gestalt Senecas.

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Jan Erchinger: Nationalsozialistische Propaganda bei den Olympischen

By Jan Erchinger

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, be aware: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, summary: „Die Olympischen Spiele 1936 werden für das nationalsozialistische Deutschland von geradezu ungeheurer Bedeutung sein! Diese Behauptung wird jedem sofort einleuchten, der nur einen Augenblick darüber nachdenkt, daß durch die Olympiade 1936 unser Vaterland wochenlang in den Mittelpunkt des Weltgeschehens gerückt wird. Mit diesen Spielen ist uns ein unschätzbares Propagandamittel in die Hand gegeben worden.“ Die Vergabe der XI. Olympischen Spiele erfolgte noch an das Berlin der Weimarer Republik, aber mit der Machtergreifung Hitlers im Januar 1933 änderte sich die politische scenario grundlegend und so eröffnete der Diktator Adolf Hitler seine Spiele von Berlin.

Hitler nutzte die Spiele, um zum einen der Weltöffentlichkeit ein strahlendes Deutschland zu präsentieren, welches als Kulturnation den Weg aus der Isolation beschreiten wollte. Auf der anderen Seite waren die Olympischen Spiele das richtige device, um das eigene Volk hinter den Führer zu stellen und für die Politik der Nationalsozialisten zu begeistern. Um das umzusetzen wurden umfangreiche Propagandamaßnahmen vor und während der Spiele durchgeführt. Der dabei betriebene Aufwand warfare so groß, dass die Spiele von Berlin nicht nur in sportlicher Hinsicht als „Spiele der Rekorde“ in die Geschichtsbücher eingingen. Der Großteil der deutschen Geschichtsforschung zu den Spielen von Berlin stammt aus den frühen 1970er Jahren anlässlich der Olympischen Spiele von München 1972. Hierbei ist die stark quellenbezogene Arbeit von Arnd Krüger „Die Olympischen Spiele von 1936 und die Weltmeinung“ herauszuheben. Aus dem englischsprachigen Raum sind vor allem die Werke von Richard D. Mandell „The Nazi Olympics“ und Duff Hart-Davis „Hitler’s video games“ bekannt.

Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der Struktur und der Absichten der nationalsozialistischen Propaganda, sowie die Erläuterung der Propagandamaßnahmen im In- und Ausland sowohl vor als auch während der Spiele von Berlin. Abschließend folgt eine Einschätzung zu der Wirkung der Propaganda, wobei das auf Grund fehlender statistischer Informationen nur begrenzt möglich ist.

Show description

Continue Reading →

Florian Peter Kleeberg's Organisation und Wesen des Reichsheeres der Weimarer PDF

By Florian Peter Kleeberg

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, , Sprache: Deutsch, summary: Das Reichsheer der Weimarer Republik ist vielfach als „Staat im Staate“ bekannt geworden, welcher sich von der Gesellschaft und dem demokratischen Staat abschotten wollte und für die Auffassungen der so genannten „alten Eliten“ eintrat. Viele Historiker haben sich mit dieser Fragestellung beschäftigt, ohne jedoch näher auf das innere Wesen des Heeres einzugehen und in Beziehung zu traditionellen Grundwerten des Militärs zu setzen. Zudem wurde die Gestaltung der Ausbildung und der neuen Doktrinen zumeist vernachlässigt.
Die vorliegende Arbeit soll helfen diese Lücke zu schließen und die Modernisierung des Heeres in Bezug auf die Anpassung an den „modernen Bewegungskrieg“ zu beschreiben. Hierzu setzt sie sich sowohl mit der Entstehungsgeschichte als auch mit den ersten Jahren des Bestehens des Reichsheeres auseinander, um jedem Leser einen einfachen Einstieg in die Materie zu gewähren. Des Weiteren geht sie auf die Ausbildung der Mannschaften, Unteroffiziere und Offiziere sowie das militärwissenschaftliche Gedankengut im Allgemeinen ein und erläutert die Beziehungen zwischen dem Reichsheer und der Roten Armee.
Zum Abschluss der Arbeit wird stellvertretend für alle anderen Truppengattungen die Entwicklung der Kavallerie und Panzerwaffe näher erläutert, da diese eine sehr wichtige Rolle im Bewegungskrieg einnehmen sollten.

Show description

Continue Reading →

Der Erste Weltkrieg: Die Geschichte einer Katastrophe - Ein - download pdf or read online

By Annette Großbongardt,Uwe Klußmann,Joachim Mohr

Wie der »Große Krieg« die Welt veränderte

Angeblich mit Tränen in den Augen unterschrieb Kaiser Wilhelm II. am Nachmittag des 1. August 1914 die deutsche Mobilmachung. was once damals begann, battle der erste totale Krieg der Moderne: Gekämpft wurde im Atlantik und Pazifik, in Europa, Asien und in Afrika, 38 Staaten zogen gegeneinander in die Schlacht und nutzten dabei eine industrialisierte Kriegsführung, die mit neuen Waffen die Todesrate und das Leid dramatisch erhöhte. Maschinengewehr, Panzer, Giftgas, U-Boote und Luftwaffe forderten letztlich mehr als 15 Millionen Tote, unzählige Verstümmelte, zerbombte Städte, verwüstete Regionen; starvation und Elend grassierten.
Als der Erste Weltkrieg im November 1918 endete, waren alte Ordnungen zerstört, stabile neue vielerorts kaum in Sicht. Weitere Krisen und Umwälzungen folgten, die nicht zuletzt den Weg in das »Dritte Reich« und den Zweiten Weltkrieg bereiten sollten.
Im vorliegenden Buch bieten SPIEGEL-Autoren und renommierte Historiker eine kompakte Einführung in das Thema und zeigen eindrucksvoll, warum uns diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts noch immer umtreiben muss.

Show description

Continue Reading →

Download e-book for kindle: Die Entnazifizierung in der sowjetischen Besatzungszone by Johan Thienard

By Johan Thienard

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, word: 1,5, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Neuere Geschichte), Veranstaltung: Vergangenheitsbewältigung nach 1945, Sprache: Deutsch, summary: Die Entnazifizierung, die für die SBZ mit dem Ende des Krieges (8. Mai 1945) beginnt und mit der Auflösungen der letzten Berufungskommissionen (10 April 1948) offiziell beendet ist, verläuft nicht geradlinig. Gründe dafür sind, dass die Alliierten oft brutal ihre Entnazifizierungspolitik ändern, um die Irrtümer des Anfang zu korrigieren, oder um von den anderen Alliierten nicht der Kritik unterworfen zu werden (oder einfach um anzugreifen!).
Man kann drei Phasen bei der Entnazifizierung in der SBZ unterscheiden, die eigentlich immer gleichzeitig vorhanden sind, und chronologisch aneinander folgen:
-Unmittelbar nach dem Krieg, wo die politische Lage noch offen ist, gibt es einen Konsens über die Entnazifizierung. Abrechnung mit dem Nazismus steht im Vordergrund.
- Dann ergreifen die kommunistischen Kräfte (KPD/SED und die sowjetische Verwaltung) die Initiative und instrumentalisieren die Entnazifizierung für ihre Machtergreifung
-Letztendlich wird die Entnazifizierung ein politisches und vor allem ökonomisches Hindernis und wird daher eingestellt.
Ich werde in folgenden die Entnazifizierung in SBZ unter diesen drei führenden Perspektiven untersuchen.

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Uwe Geilert: Wein Zeit Mensch: Weinbau Geschichte & Geschichten (German

By Uwe Geilert

Der Mensch hat es weit gebracht, seit er das Jagen und Sammeln an das Horn einer Trophäe hängte und sich einen festen Wohnsitz nahm. Hier beginnt die Geschichte des Weins, denn ohne Sesshaftigkeit gäbe es ihn nicht. Doch ein Wanderer ist der Mensch geblieben, als Entdecker, Eroberer, Flüchtling, Gastarbeiter, Krieger, Landnehmer, Missionar, Pilger oder Vertriebener. Den Wein nahm er mit, von seinem Ursprung im Zweistromland in den Mittelmeerraum, nach Europa und nach Übersee.
Die Rebe hat es weit gebracht. Sie wurde verbreitet, vermehrt, veredelt, gekreuzt und geklont Sie erkrankte lebensgefährlich durch Schädlingsbefall, wurde gehegt und gepflegt. Ihr Anbaugebiet dehnte sich aus und schrumpfte mit den klimatischen Veränderungen.
Mensch und Wein bilden eine Symbiose. Sie gehören zusammen.

Show description

Continue Reading →

Download e-book for iPad: Eine Schlacht und ihr Nachleben - Die Schlacht bei den by Lutz Feike

By Lutz Feike

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, word: 1,0, Universität Kassel (Abteilung für Neuere und Neueste Geschichte und Abteilung für Alte Geschichte), 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Besonders totalitäre Regime beziehen sich seit jeher auf vergangene Ereignisse, um ihre Machtstellung im Innern zu festigen und zu legitimieren. So findet die Instrumentalisierung eines historischen Exempels gerade bei innenpolitischen Krisen Verwendung.
Auch in der Epoche des Nationalsozialismus musste sich die politische Führung Anfang 1943 einer drohenden Destabilisierung ihres platforms entgegenstemmen. Auslöser hierfür struggle die verlorene Schlacht in Stalingrad, bei der hunderttausende deutsche Soldaten den Tod fanden, nachdem sie im November 1942 von den sowjetischen Armeen eingekesselt wurden. Die Niederlage ist der skrupellosen Kriegsführung der Parteispitze zuzuschreiben, die sich nicht davor scheute, ihre Truppen in der auswegslosen Lage ihrem Schicksal zu überlassen. Um ihre Machtstellung im Reich zu sichern, ging die NS-Führung die Taktik ein, der Öffentlichkeit die negativen Ereignisse an der Wolga zu verschweigen. Doch als Nachrichten über die tragischen Entwicklungen in Russland Angehörige der in Stalingrad festsitzenden Soldaten erreichte, zweifelten nicht nur (wie im Verlauf der Schlacht zunehmend der Fall) Teile des Generalstabs der Wehrmacht an Hitlers militärischen Führungsqualitäten, sondern auch die deutsche Bevölkerung.

Die Sorge vor dem Loyalitätsverlust zwang die NS-Führung schließlich, die Strategie der Verschwiegenheit aufzugeben und die Niederlage in Stalingrad zuzugeben. Mit dieser Aufgabe wurde Reichsmarschall Hermann Göring betraut, der mit einer Rede am 30.1.1943, dem zehnten Jahrestag der Machtergreifung, an die Öffentlichkeit trat. Darin bemühte er sich, die militärischen Fehlentscheidungen in Russland unter Einbezug der Schlacht bei den Thermopylen zu rechtfertigen. Der Tod des Spartiatenkönigs Leonidas im Kampf gegen das riesige Perserheer des Xerxes 480 vor Christus, conflict lange vor Beginn des "Dritten Reichs" im Bewusstsein breiter Kreise des damaligen Bildungsbürgertums, insbesondere der Offiziersfamilien, verankert.

Inwiefern sich dieser Rückgriff tatsächlich dafür eignete, die Katastrophe von Stalingrad zu legitimieren, und zugleich die sich verschlechternde Stimmung ranghoher Offiziere und der deutschen Bevölkerung abzufangen, möchte diese Arbeit aufdecken.

Show description

Continue Reading →