Category: Ideologies

Download PDF by Patrick Zander: The Rise of Fascism: History, Documents, and Key Questions:

By Patrick Zander

This booklet is a precious source for realizing the nature, improvement, and results of fascist dictatorships.

• Analyzes the increase of fascism in several international locations and settings

• Serves as a fantastic reference for prime university scholars and undergraduates

• comprises unique argumentative essays that examine a number of the enduring concerns surrounding fascism

• Examines excerpts from fundamental resource documents

• presents a timeline that serves as a brief reference instrument for students

Show description

Continue Reading →

New PDF release: Was ist Protest?: Abhandlung über den Begriff und über

By Marcus Wohlgemuth

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: Sehr intestine, Universität Wien (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Diplomandenseminar, Sprache: Deutsch, summary: was once ist eigentlich Protest? Dieser Frage soll in dieser theoretischen Abhandlung, die einen Teil der theoretischen foundation meiner Diplomarbeit darstellt, nachgegangen werden.
Anschließend an nähere Begriffsbestimmung von Protest werden einige relevante Erscheinungsformen von Protest skizziert. Abschließend wird noch der Begriff Öffentlichkeit näher erläutert, da Öffentlichkeit ein Charakteristikum von Protest darstellt.

Show description

Continue Reading →

Get Internet als Chance für die Demokratie: Eine historische PDF

By Klaus Hofmann

Projektarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, notice: "keine", Universität Wien, Sprache: Deutsch, summary: Die Formen menschlichen Zusammenlebens waren seit jeher von kommunikativer Interaktion bestimmt. Egal ob in frühzeitlichen Gesellschaften oder in modernen Demokratien, die Vermittlung von Kommunikation und die Bereitstellung von Plattformen für den Meinungsaustausch waren immer schon die zentralen Elemente allgemeiner Politisierung. warfare für die Römer das discussion board Romanum zentraler Punkt gesellschafts-politischen Diskurses, waren es im Mittelalter die Märkte und für die Menschen im 20. Jahrhundert Presse und später dann Rundfunk. In den letzten 30 Jahren haben die Möglichkeiten für den politischen Meinungsaustausch noch einmal eine fundamentale Veränderung erfahren: mit dem Aufkommen der quartären Medien erfuhr dieser Prozess noch einmal einen enormen Modernisierungsschub. Neben der allgemeinen Tendenz zu demokratischen Staatsformen ist dabei der Meinungsaustausch selbst auch noch einmal demokratisiert worden. Demokratisiert im Hinblick auf schnellere Verfügbarkeit und bessere Transparenz politischer Kommunikation.
Doch warum bedarf es überhaupt derartiger kommunikativer Foren, um den Meinungsaustausch demokratisch zu organisieren? Und welche Bedingungen muss ein discussion board erfüllen, um im Sinne der Demokratieentwicklung tauglich zu sein?
Dieser Essay widmet sich der zentralen Bedeutung von Medien im politischen Prozess.

Show description

Continue Reading →

Machiavellis instrumentelles Verständnis der Religion vor - download pdf or read online

By Marcel Zimmermann

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,0, Universität Rostock (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften), Veranstaltung: Klassiker der Staatsphilosophie I, Sprache: Deutsch, summary: Die Wissenschaft setzt sich auch knapp 500 Jahre nach dem Tod des Niccolò Machiavelli
(1469 – 1527) immer noch mit seinen kontroversen Thesen auseinander, welche „ihre
Faszination keineswegs eingebüßt haben.“(Schröder 2004,9). Diese hitzige Debatte führt
sogar dazu, dass die Bezeichnung „ein Machiavellist zu sein, immer noch eine
ernstzunehmende Anschuldigung in gegenwärtigen politischen Auseinandersetzungen
darstellt.“ (Skinner 1990,11). Dies liegt insbesondere daran, dass Machiavelli von einigen
Personen als „Inbegriff politischer Unmoral“ (Münkler 2004,13) diffamiert und von anderen
wiederum als „eine Herausforderung für seine Interpreten“ (Ottmann 2006,11) gewürdigt
wird. Oftmals werden die ethical, die Republik oder die Herrschaftslehre Machiavellis
thematisiert. Die Rolle der faith bei Machiavelli bleibt dabei häufig nur ein Randthema,
obwohl die Säkularisierung der Neuzeit ein zentrales Thema des Epochenwechsels vom
Mittelalter zur Neuzeit darstellt. Deshalb soll diese historische Zäsur den Ausgangspunkt
dieser Untersuchung darstellen. „Il Principe" und „Discorsi" als Machiavellis Hauptwerke
sowie umfangreiche Sekundärliteratur sollen dabei helfen die Frage zu beantworten,
inwiefern Machiavelli unter Berücksichtigung des epochalen Kontextes, seines
Menschenbildes und seiner Geschichtsauffassung eine Instrumentalisierung der faith zur
Stabilisierung der Macht begründet hat.

Show description

Continue Reading →

Die Anatomie der Ungleichheit: Woher sie kommt und wie wir by Per Molander,Jörg Scherzer PDF

By Per Molander,Jörg Scherzer

Sprengstoff Ungleichheit
Ungleiche Verhältnisse entwickeln sich in jeder Gesellschaft, unabhängig von den Fähigkeiten und dem Arbeitswillen der Menschen, sagt der Mathematiker in line with Molander. Ungleichheit ist natürlich – aber sie ist kein Naturgesetz und kann mit den richtigen politischen Maßnahmen überwunden werden.
Wissenschaftlich fundiert und mit vielen anschaulichen Beispielen eröffnet Molander eine ganz neue Perspektive auf eines der weltweit größten Probleme und zeigt auch Lösungswege. Denn handeln wir nicht, geht die Schere zwischen Arm und Reich zwangsläufig immer weiter auseinander, was once schließlich zum Verlust jeglichen Vertrauens innerhalb der Gesellschaft führt – zum Schaden aller.

Show description

Continue Reading →

Download e-book for iPad: Menschenrechte - Zwischen Eurozentrismus und Universalität?: by Jean Charar

By Jean Charar

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,3, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, summary: Nach dem Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das 1945 erstmalig als völkerrechtlicher Strafbestand im Londoner Statut vertraglich festgehalten wurde, verfassten die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.
Jedoch stieß diese im Laufe der Jahre auf immer lauter werdende Zweifel. Thesen, die behaupten, die Menschenrechte seien christlich-europäischen Ursprungs und demzufolge auch nur in einem speziellen religiös-kulturellen Umfeld anwendbar werden seit einigen Jahren in Wissenschaft und Politik kontrovers diskutiert. Demzufolge stünden die individuellen Freiheitsrechte im Widerspruch zum universellen Anspruch, da sich in nichteuropäischen Kultur- und Moralkreisen die Interessen des Einzelnen denen der Gemeinschaft unterwerfen und nicht umgekehrt, wie in Europa üblich.

Ziel dieser Arbeit ist es, der Universalitätsfrage der Menschenrechte nachzugehen und deren Durchsetzung kritisch zu hinterfragen.

Im Folgenden soll auf den religiösen, sowie kulturellen Ursprung der Menschenrechte eingegangen und der Frage, ob hiervon eine Gefahr der kulturgenetischen Vereinnahmung der Menschenrechtsidee (Bielefeldt) ausgehen kann, nachgegangen werden.
Anschließend beleuchtet eine, aufgrund des begrenzten Rahmens dieser Arbeit, kurze Kant’sche examine die Problematik der Durchsetzbarkeit der Menschenrechte.
Der letzte Teil der Arbeit befasst sich mit der (eingeschränkten) Universalität der Menschenrechte. Hier soll, neben Peter Singers Argumentation der Weltgemeinschaft, die replacement zu den Menschenrechten, die Menschenpflichten des interplay Councils, angeschnitten werden.

Show description

Continue Reading →

Get Ein Vergleich der politischen Philosophie von Thomas Hobbes PDF

By Thomas Berwanger

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,0, Universität Augsburg, Veranstaltung: Politische Theorie und Ideengeschichte, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Thomas Hobbes (1588-1679) und John Locke (1632-1704) haben sich mit ihren Werken „Leviathan – oder Stoff, shape und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates“ und „Zwei Abhandlungen über die Regierung“ unwiderruflich in die Reihe der bedeutenden politischen Philosophen eingereiht. Ihre Werke gelten als Klassiker des politischen Denkens. Beide trugen mit ihren Theorien maßgeblich zur Auflösung des scholastischen Weltbildes bei, welches seit dem Mittelalter vorherrschend warfare und ersetzten es durch einen methodologischen und normativen Individualismus. Dieser bildete in Zusammenhang mit der zunehmenden Verbürgerlichung der Welt und des Auseinandertretens von Staat und entpolitisierter, ökonomischer Gesellschaft die Grundlage für einen konstruktiven Kontraktualismus, welcher mit seinem argumentationsstrategischen Dreischritt: anarchischer Naturzustand – Vertrag – Gesellschaft/Staat das politische Denken bis heute prägt. Neben dieser Argumentationssystematik verband die beiden Denker auch ein relativ gleicher Bezugsrahmen auf zeitlicher, örtlicher und politikhistorischer Ebene. Daher ist es umso bemerkenswerter, dass Hobbes zu einem Vordenker der absoluten Souveränität bzw. des Absolutismus wurde, während Locke hingegen im 18. und 19. Jahrhundert von den Verfechtern liberalen Denkens in Nordamerika und Europa als Anwalt der Bürgerfreiheiten verstanden worden ist. Andererseits gibt es aber auch Stimmen, die „die those vertreten haben, Lockes Theorie weise nicht nur formale Parallelen zu Hobbes auf, sondern stimme auch mit den Prinzipien des ‚Leviathan’ überein. Locke […] verberge diese Übereinstimmung nur unter kulanteren Formulierungen […]“. Im Folgenden werden die Positionen der beiden Theoretiker anhand eines Vergleiches ihrer Werke „Leviathan“ und „Zwei Abhandlungen über die Regierung“ dargelegt.

Show description

Continue Reading →

Toward Socialist America: An Analysis of America's Slide by Robert D. Gorgoglione Sr. PDF

By Robert D. Gorgoglione Sr.

“The kingdom is all!”

“Every man's existence is on the name of the state and so needs to be each man's estate. we live at the present time in a hugely equipped kingdom of socialism. The country is all; the person is of value merely as he contributes to the welfare of the country. His estate is his in basic terms because the kingdom doesn't want it. He needs to carry his lifestyles and possessions on the name of the State.”

Bernard Baruch
Advisor to Franklin Delano Roosevelt's New Deal.

_______________________________________________________________________

“Everything for the nation, not anything open air the country,
Nothing above the State!”
Benito Mussolini
Fascist dictator of Italy
_______________________________________________________________________

“We are socialist, we're enemies of brand new capitalistic financial system . . . , and we're all made up our minds to spoil the program less than all conditions.”
Adolph Hitler
National Socialist dictator of Germany
________________________________________________________________________

“Every new neighborhood or federal public possession venture is an additional nail within the coffin that might eventually include capitalism.”
Joseph Stalin
Communist dictator
_________________________________________________________________

Show description

Continue Reading →

Download e-book for kindle: The Democratic Faith: Essays on Democratic Citizenship by Paul M. Sniderman

By Paul M. Sniderman

Can the electorate of a democracy be relied on to run it properly?

sleek political technology has targeting cataloguing electorate’ failings—their lack of information, tolerance, or consistency in political pondering. whereas it'd be a mistake to imagine this portrait of electorate is just flawed, it's a deeper mistake to just accept it as a passable likeness. during this ebook, Paul Sniderman demonstrates focus at the pathologies of electorate’ political pondering has obscured the serious conflict of opposing trust structures within the citizens. He indicates how a focus on racism has distorted figuring out of the politics of race by means of holding out of sight those that imagine good of black americans. And he exposes the fallacy of spotlighting the risks of mass politics whereas ignoring these of elite politics.

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Bridger Daquan: American's War Against Human Rights And Justice : "Reason In

By Bridger Daquan

This e-book is ready the proof that 1. the USA assertion of Independence, structure and invoice of Rights have been written to safe the voters of the USA: inalienable rights, corresponding to existence, liberty, the pursuit of happiness and the pursuit of estate. 2. Christians, via an established attempt in terms of propaganda, preaching, mind washing, different coercive innovations and the use and regulate of the Republican occasion were vigorously destroying the private inalienable rights and liberties of american citizens. Now, they appear to be getting a foothold within the Democratic social gathering to boot. three. because the days of Franklin Roosevelt, the Liberals via an established attempt of propaganda, preaching, mind washing, different coercive concepts and the use and regulate of the Democratic occasion were vigorously destroying the industrial inalienable rights and liberties of usa citizens. four. all through my lifetime i've been observing this bad dismantling of the USA occur with the end result that it has made me relatively indignant mostly simply because this state was heaven on the earth. five. i've got turn into confident it's time we put off our empire targets and opposite this negative destruction of the USA of the USA and regain the glorious inalienable rights and liberties that the yank Revolution was once fought to guarantee for all Americans.

Show description

Continue Reading →